Donnerstag, 22. Oktober 2009

Der Horror ist zurück...

... sie sind klein, sie sind überall und warscheinlich töten sie uns schon seit Jahren.

NANOTEILCHEN!!! Muhahaha.

Ja die Presse scheint momentan ein kleines Herbstloch zu haben und so wird natürlich nach einem neuen Skandal gesucht und wie solls anders sein er wird gefunden.
Mal wieder gehts um unser Essen und eigentlich alles. Nanoteilchen sind überall und sorgen zum Beispiel dafür das der Kaffeeweißer nicht klumpt.
Nun trinke ich auch schon einige Jahre Kaffee und vorzugsweise mit Kaffeeweißer, solange ich denken kann hat der noch nie geklumpt. Hab ich damit jetzt mein Todesurteil unterschrieben oder besser untertrunken?

Die Wissenschaftler sagen das Nanoteilchen vermutlich gesundheitsschädlich sind und sogar töten könnten, weil sie zum Beispiel vielleicht Krebs erzeugen.
Das wurde übrigens in Tierversuchen "nachgewiesen".

Gut nun frag ich mich als "besorgter" Nanoteilchen Konsument ob ich meine Lebensgewohnheiten umstellen muss oder ob das ganze mal wieder ein großer Pressegag ist wie Sars und BSE, von denen man ja auch nichts mehr hört (Krankheit ausgerottet oder Einschaltquoten zu niedrig?).

Langsam gehts mir tierisch auf den Zeiger was durch die Medien künstlich aufgepusht wird und wie Panik geschürt wird.
Habt ihr schon mal nach dem Niesen statt "Gesundheit" , "Schweinegrippe" gesagt? Nein? Probierts mal bei uns ist schon eine Kunden auf 5 Meter Abstand geblieben nachdem ich diesen Klassiker gebracht habe.

So jetzt hab ich mich genug aufgeregt ich werd meinen Nanoteilchen Kaffee schlürfen und noch etwas Nanoglänzende Schokolade essen.

Gute Nacht und Grüne Grüße
Kai

Kommentare:

  1. Es gibt doch einen Roman, da sind die Nanoteilchen auch ganz böse...sie können sogar denken...
    Vielleicht kannst Du demnächst eine rege Diskussion mit Deinem Kaffeeweißer führen, wer weiß? *lach*
    Ich bevorzuge zwar Milch, die meinem Kaffe sofort eine trinkbare Temperatur verpasst, aber wenn diese aus ist, dann kommen auch bei mir die Nanoteilchen zum Einsatz.

    Liebe Grüße Elisha

    AntwortenLöschen
  2. Also, wenn man einen Löffel Kaffeeweißer auf einen Schlag in den Kaffee gibt und nicht sofort umrührt, gibt es einen KLumpen. Musst dir also keine Sorgen machen. ;-))

    AntwortenLöschen
  3. Interesting post... I can see that you put a lot of hard work on your blog. I'm sure I'd visit here more often.
    George,
    magie.

    AntwortenLöschen