Freitag, 16. Oktober 2009

Eine halbe Ewigkeit später...

... melde ich mich mal zurück.
Ich glaub es sind mittlerweile 3 Monate ohne schreiben. Hiermit entschuldige ich mich bei allen die hier lesen.
Ist aber auch einiges passiert.

Nun ja ich bin also erstmal mit Janine in den Urlaub gefahren. In meine alte Heimat. Es war teuer aber wirklich schön und viel zu schnell zu ende. Im Urlaub haben wir dann beschlossen uns ein weiteres Hightlight zu setzen aber dazu später mehr.
Nach einer kurzen Woche gings also wieder in heimatliche Gefilde und direkt zu einem meiner lieblings Ämter: Die Agentur für Arbeit. Denn ich war ja nun öffiziel wieder im Schoß des Staates angelangt.
Also erstmal Kohle beantragen. Ich hatte gedacht ich würde von Arbeit wenig verdienen aber das hat alles unterboten :)
Naja man kann ja auch seinen extravaganten Lebensstil etwas zurück stellen.
Die Krönung gabs dann noch von meiner übereifrigen Bearbeiterin, die war so freundlich mich direkt in ne Maßnahme zu stecken. Herzlichen Dank.

Morgens um halb 5 aufstehen um sich das geseier anzuhören ist echt die Erfüllung all meiner bescheidenen Träume.
Göttin sei dank gings nur 3 mal zu dieser Maßnahme. Denn wir mussten uns ein Praktikum suchen, anscheinend wollten nicht mal die Dozenten sich mit uns abgeben ;)

So bin ich dann bei meinem ehemaligem Konkurenten reinmaschiert, bei denen ich mich ja schon beworben hatte und habe ihm ein Praktikum angeboten.
Die Branche macht einfach süchtig :D
Einen Monat später, genauer gesagt heute, hab ich meinen Arbeitsvertrag unterschrieben.
Ist zwar etwas strange, weil der Vertrag über die Maßnahme läuft damit die Firma Förderung kassieren kann, aber was solls. Die Arbeit macht wieder Spaß und ist auch besser bezahlt, außerdem kenne ich die schwächen unserer direkten Konkurenten *grins*

So und nun zum Highlight:
Im Urlaub haben wir entschlossen zu heiraten und genau das haben wir am 2.10 in die Tat umgesetzt. Als emanzipierter Kerl hab ich sogar ihren Namen angenommen.
Bis auf das Fiasko was meine Mutter sich erlaubt hat war es auch eine wunderbare Feier.
Denn meine werte Frau Mutter hat sich kurz nach dem Standesamt ( wir standen noch davor) verabschiedet mit den Worten " Ich hab noch Termine und wußte nicht das es noch weiter geht".
Alles weil sie keine schriftliche Einladung bekommen hat (wie auch der Rest der Familie keine bekommen hat) und sich über gangen fühlte.

Dummerweise hat sie durch ihre intrigante Planung dafür gesorgt das sie mit meinem Vater und meiner Stiefmutter eine Fahrgemeinschaft gegründet hat. So das die sich leider mit Tränen in den Augen und tausend Entschuldigungen verabschieden mussten, damit es nicht zum Streit kommt.

Kommentar meiner Frau zu ihrer Schwiegermutter: "Ja dann leck mich doch am Arsch. "
- Danke Schatz :D

Mit meiner Stiefmutter und meinem Vater werden wir noch nachfeiern.
Die Feier selbst war ech geil, auch wenn ich nicht viel mitbekommen habe, der Abend ist irgendwie an uns vorbei gerauscht.


So das war die kurze Zusammenfassung der letzten 2 Monate. Ist einiges passiert :)
Ich wünsche euch an dieser Stelle ein schönes Wochenende und werde noch etwas Rammstein hören schließlich ist heute das neue Album rausgekommen.

Grüne Grüße
Kai

Kommentare:

  1. Dann gratuliere ich doch herzlich zur Vermählung und wünsche euch beiden alles Gute! :)

    Lieben Gruß,
    Fuchsi

    AntwortenLöschen
  2. Auch von mir die allerherzlichsten Glückwünsche, sowohl zur Hochzeit als auch zum neuen Job. Bei diesen Ereignissen ist Deine Schreibpause verständlich...
    Liebe Grüße Elisha

    AntwortenLöschen
  3. Hui! Meine herzlichsten Glückwünsche!

    AntwortenLöschen
  4. Da gratulier ich herzlich. Und der Rest: WTF. Auch wenn sowas traurig ist (glaub mir da red ich aus Erfahrung) gibt es nichts was über deiner Liebe steht, nichts, gar nichts.

    Liebe Grüße IN LVX
    93 93/93
    Frank

    AntwortenLöschen
  5. Hui, von mir auch ganz herzliche Glückwünsche zu all den tollen Highlights!

    Du machst mir Hoffnung - ich steck auch in ner Maßnahme und hoffe ganz doll, übernommen zu werden. Schön, dass es bei dir geklappt hat *mitfreu*

    Alles Liebe,

    Urs

    AntwortenLöschen
  6. Hey vielen herzlichen Dank für die Glückwünsche ihr lieben.
    Werde mich demnächst auch mal drum kümmern ein paar Bilder online zu bringen.

    Schön wieder hier zu sein. :)

    @Ursus: Ich drück dir die Daumen, die Maßnahmen sind zum kotzen. Ansonsten machs wie ich und hilf etwas nach :) Unsereins hat ja seine Möglichkeiten ;)

    AntwortenLöschen
  7. Dann kommen auch Glückwünsche von mir! Ich freue mich, dass es endlich für dich bergauf geht.

    LG
    Kiara

    AntwortenLöschen